Marschalk

Reit- und Zuchtbetrieb Marschalk-Pecksen
Direkt zum Seiteninhalt



Über unseren Betrieb !



Der Reit- und Zuchtbetrieb Marschalk-Pecksen ist ein echtes Familienunternehmen,
beidem die Pferde absolut im Mittelpunkt stehen.
      
Johann Marschalk hat den landwirtschaftlichen Betrieb in Elmlohe auf einen reinen Pferdebetrieb umgestellt, der heute von seiner Tochter Susanne (Pferdewirtschaftsmeisterin klassische Reitausbildung), ihrem Mann Jan-Cord Pecksen (Pferdewirtschaftsmeister Zucht und Haltung) und seiner Enkelin Alke Hillebrandt fachkundig geführt wird.

Alke ist nach sechsjähriger Aus- und Fortbildung in renommierten Betrieben und dem Meisterbrief „Pferdewirt – Klassische Reitausbildung“ in der Tasche seit Januar 2012 in das Team zurückgekehrt
          
Die Anlage, die rund 90 Pferde beheimatet, bietet mit zwei Reithallen, einer Longierhalle, einer Führanlage und diversen Außenplätzen alle Möglichkeiten. Neben Zucht- und Aufzucht sind die Ausbildung von Reitern und Pferden bis hin zur Pensionspferdehaltung und dem Verkauf von Pferden, überwiegend aus eigener Zucht und Aufzucht, ein weit gefächertes Angebot des Betriebes.
          
Als FN-Reitschule **** und aktives Mitglied des Programms „Hannoveraner erleben“ haben hier der fachlich fundierte Unterricht und Beritt sowie sorgfältige Pferdeausbildung allerhöchsten Stellenwert. Die Pferde werden auf Stutenleistungsprüfungen, Auktionen, Körungen und auf Turnieren vorgestellt.
                       
Bei den Reitern stehen die ersten Reitanfänge für alle Altersklassen ebenso im Fokus wie die Vorbereitung auf die Reitabzeichen oder weiterführende Dressur- und Springkurse.
                                          
In der Zucht werden 12-15 Staatsprämienstuten eingesetzt, die neben überdurchschnittlichem Grundgangarten vor allem über eine hohe Rittigkeitsbewertung bei der Stutenleistungsprüfung verfügen. Sie stellen ihre reiterliche Eignung auch im Schulbetrieb unter Beweis.
                                             
„Bei uns werden selbst die hochtragenden Stuten noch regelmäßig gearbeitet. Auch die Stuten mit Fohlen bei Fuß,“ so Susanne Pecksen werden regelmäßig im Reitunterricht eingesetzt.

Weiterführende Links: Reitverein Elmlohe-Marschkamp
Zurück zum Seiteninhalt